SYSCOM electronic Dresden - Feuerwehrdurchsage - Digitale Bildspeicher - Video Übertragungstechnik von HeiTel, Convision, artec technologies, NVT, Fiber Options 01219 Dresden Uhdestraße 5
Home > Syscom2000     mehr Sicherheit durch Information 

Sprachalarmierungsanlage (SAA)
FDE SYSCOM 2000

SYSCOM electronic Dresden
Schachtstr.1
01728 Bannewitz
Tel.: 0351/213 95 00
Fax.: 0351/213 95 01
E-Mail: syscom[at]syscom-dresden.de

Prozessorgesteuertes Alarmierungs- und Informationssystem für Notfallsituationen in mehrgeschossigen Häusern gemäß der Hochhausbaurichtlinie.

Leistungsmerkmale:

Ausführungsvarianten:

In der Zentraleinheit befinden sich u. a. ein Anzeigeteil (Display) und ein Steuerteil (Tastenfeld), mit deren Hilfe die FDE 2048 Hvielfältigen Gerätefunktionen durch den Bediener ausgewählt und abgerufen werden können. Das Gerät kann wahlweise sowohl im Kontroll- als auch im Durchsagemodus betrieben werden.
Im Kontrollmodus können alle Gerätefunktionen vor der Übertragung in die Wohnungen überprüft werden, während im Durchsagemodus die Übertragung der Alarmsignale bzw. der Information in die Wohnungen einer Alarmierungsgruppe mittels der dort installierten Durchsageboxen erfolgt. Gleichlaufend dazu erfolgt die Kontrolle durch den Bediener an der Zentraleinheit.
Ein "Stop" der gewählten Gerätefunktion mittels Tastendruck ist möglich. 

Wie dargestellt, erfolgt die Alarmierung und Information der Bewohner in den Wohnungen innerhalb einer Alarmierungsgruppe gleichzeitig. Eine Alarmierungsgruppe beispielsweise eines Wohnhochhauses kann die Wohnungen einer Etage umfassen.
Durch den modularen Aufbau des Gerätesystems ist aber auch die Anpassung an eine andere Gebäudekonfiguration möglich. Entsprechend der vorgefundenen Situation wählt die Feuerwehr mittels Bedienfeld am Steuerteil der Zentraleinheit die Alarmierungsgruppen aus, die zu alarmieren sind und im
weiteren konkrete Verhaltensanweisungen erhalten müssen.
Dafür stehen im Gerät zwei fest gespeicherte Ansagetexte sowie ein von der Feuerwehr frei wählbarer Text zur Verfügung welche durch Tastendruck sofort abruf- und übertragbar sind. Ebenso ist es möglich eine operative Durchsage über ein eingebautes, dynamikgesteuertes Mikrofon abzusetzen.

Wolfgang Krause

          Kommunikation mit System

                         Sicherheit durch Information

 

Hydromat GmbH  Schachtstr.1 01728 Bannewitz
Tel.: 0351/213 95 00  Fax: 0351/213 95 01  
E-Mail:
syscom@syscom-dresden.de